Eloxierte¬†Airlineschienen¬†(vorgebohrt) aus Aluminium mit Fl√ľgeln an der Oberseite eignen sich bestens f√ľr das Einlassen in Fahrzeugb√∂den und ‚Äďw√§nden. Hierdurch nehmen sie kaum Platz auf der Ladefl√§che ein, was vermeidbaren Unf√§llen vorbeugt. Aufgrund der hochwertigen Eloxierung sehen die Schienen nicht nur ansprechend aus, sondern sind auch witterungs- und kratzbest√§ndiger als vergleichbare¬†Airlineschienen¬†aus unbehandeltem Aluminium.

  • 7231-1042
  • 7231-1043
  • 7231-1044
  • 7231-1045
  • 7231-1046
  • 500 mm
  • 1.000 mm
  • 1.500 mm
  • 2.000 mm
  • 3.000 mm
  • Z-Achse
  • X-Achse
  • Y-Achse
  • LC 500 daN
  • LC 500 daN
  • LC 400 daN
  • LC 1000 daN
  • LC 1000 daN
  • LC 900 daN

Produktbilder

Artikelbeschreibung

Unsere Airlineschiene dient zur Ladungssicherung auf Lkw-Ladefl√§chen sowie im Bereich Sprinter / Transporter / Pkw. Durch das einfache und genormte 20-mm-Lochma√ü (Raster 25 mm) der Schiene k√∂nnen im Schienensystem viele Fittings und Sperrstangen (Bolzen 19 mm) eingesetzt werden. Ideal zum Nachr√ľsten bestehender Ladefl√§chen oder als Einbau in Neufahrzeugen.

Wir liefern die Airlineschiene mit vorgebohrten Montagelöchern. Es handelt sich hierbei um Senkbohrungen vom Durchmesser 6 mm im Abstand von jeweils 100 mm. Beachten Sie bei der Montage eine ausreichende Krafteinleitung in die Unterkonstruktion und verwenden Sie Schrauben mit M5 in einer Qualität von 10.9. Oder nutzen Sie bei dieser Schiene die Möglichkeit des Verklebens. Durch das Eloxal sind vorbereitende Arbeiten nahezu nicht notwendig und der Einbau kann zeitsparender erfolgen.

Durch die Eloxierung der Oberfläche wird die Airlineschiene witterungs- und kratzbeständiger als vergleichbare Produkte aus unbehandeltem Aluminium. Sie verleiht dem Alu eine leicht matte, edle Oberfläche. Weiße Ablagerungen, die bei unbehandeltem Material schnell auftreten können und unschön aussehen, sind bei unseren Schienen auf Grund des Eloxals nahezu nicht möglich.

Die Art der Montage ist je nach Airlineschiene unterschiedlich. M√∂gliche Einbauvarianten sind das Verkleben, Bohren und Befestigen mit Senkkopfschrauben sowie das Nieten. Entscheidend sind die Gegebenheiten im Fahrzeug. F√ľr eine optimale Kraftaufnahme und sicheren Halt der Airlineschiene empfehlen wir wenn m√∂glich, alle Befestigungspunkte zu nutzen.

Zusatzinformation Lebensmittelrechtliche Unbedenklichkeit (HACCP) Hiermit bestätigen wir, dass unsere Aluminiumschienen (Light + Standard) und die Hauptbauelemente (Profile) unserer Sperrelemente zur Ladungssicherung aus den Aluminiumlegierungen: EN AW-6005 / EN AW-AlSiMg EN AW-6005A / EN AW-AlSiMg (A) EN AW-6082 / EN AW-AlSiMgMn gefertigt werden. Diese drei Legierungen sind Lebensmittelkontakt geeignet. Diese Aussage basiert auf den Angaben der DIN EN 573-3:2013-12

 

Mindestanforderungen und Montage von Airline-Zurrschienen

Bei der Montage einer Airlineschiene ist der wichtigste Faktor, die Befestigung im Untergrund bzw. in der Unterkonstruktion. Je nach Beschaffenheit, Materialzusammensetzung und Stärke der Untergrundfläche / Fahrzeugbodens oder Seitenwand, werden unterschiedliche Werte der Belastbarkeit erreicht. Wir empfehlen Ihnen, sich an die Einbaurichtlinien des Herstellers zu halten, die wie folgt aussehen:

  • Schrauben¬† und Nieten sollten maximal in einem Abstand von 100 mm – bei metrischem Rasterabstand von 25 mm (beziehungsweise 101,6 mm bei¬† einem 25,4 mm Raster) befestigt werden, um die optimalen Belastungskr√§fte der Airlineschienen zu erreichen!
  • Bei Airlineschienen Light m√ľssen Schrauben mit einer Festigkeit von mindestens 10.9 (Airlineschienen-Standart mit einer Festigkeit von mindestens 8.8), mit selbstsichernder Mutter und Unterlegscheibe verbaut werden!
  • Standard Airline-Zurrschienen, m√ľssen Schrauben der Gr√∂√üe M6 eingesetzt werden! Die Light-Profile der Airlineschienen werden mit Schrauben der Gr√∂√üe M5 befestigt!
    Es ist dringend zu beachten. dass f√ľr den Einbau und der daraus resultierenden m√∂glichen Belastung, der Verbauer der Ladungssicherungshilfsmittel verantwortlich ist!

Airline-Schiene ist der Klassiker unter den Zurrschienen. Sie haben die Möglichkeit die Schienen an der Decke, an der Wand oder am Fußboden aufzusetzen. Was macht Airlineschienen eigentlich so sympathisch? Klar! Wenig Gewicht, das bedeutet mehr Zuladung oder das enge Lochraster. Dadurch erhalten sie in Kombination mit Sperrbalken den perfekten Formschluss, weil sie enorm dicht an der Ware sichern.

 

Sperrstangen f√ľr den horizontalen und vertikalen Einsatz

Beim Einsatz von Sperrstangen im Koffer-Fahrzeug oder in Transportern werden diese horizontal in die Seitenwandschienen eingesetzt. F√ľr den vertikalen Einsatz im Koffer- oder Planen-Fahrzeug wird die Sperrstange in der Bodenschiene an die Ladung platziert und mit Hilfe des Bediengurts das gefederte Ende in die Deckenschiene eingesetzt. Dies stellt sicher, dass das Federpaket der Sperrstange unter der Decke positioniert ist. Sperrstangen nicht mit Federpaket am Boden einsetzen. Durch das Eigengewicht k√∂nnen diese aus der Schiene springen. Die Sperrstange Profi kann als einzige Sperrstange im Transporter vertikal und horizontal eingesetzt werden.

 

Verantwortung bei der Ladungssicherung in Deutschland und Europa

Verantwortlich sind Verlader, Fahrzeughalter und Fahrer. Der Verlader (versendet selbst oder f√ľr Dritte G√ľter) ist f√ľr eine verkehrssichere Ladung verantwortlich. Der Halter (hat das Fahrzeug auf eigene Rechnung in Gebrauch und besitzt die Verf√ľgungsgewalt dar√ľber) ist f√ľr geeignete Fahrzeuge verantwortlich. Der Fahrer (lenkt oder steuert bewusst ein Fahrzeug) ist verantwortlich f√ľr die verkehrssichere Verstauung der Ladung. Alle sind in der Verantwortung.

 

Sicherheit garantiert!

Maximale Sicherheit beim Transport von Ware aller Art ist unsere Kernkompetenz.¬†Unser gr√∂√ütes Anliegen ist IHRE Sicherheit und die Unversehrtheit Ihrer G√ľter. Die Airline Zurrschiene und das Zubeh√∂r unterliegen stetigen Material- und Qualit√§tskontrollen.

Um diesen Grundsatz gerecht zu werden, finden Sie bei uns nur Artikel, denen wir maximale Sicherheit bescheinigen. Wir haben den Herstellungsprozess unserer Produkte zur Ladungssicherung permanent im Blick und Sie k√∂nnen sicher sein, dass alle Richtlinien zur Qualit√§t und Sicherheit eingehalten werden. MTPro steht f√ľr Zuverl√§ssigkeit und Sicherheit, f√ľr Qualit√§t und hervorragende Verarbeitung.

Je nach der Verwendung der Airline-Zurrschiene¬†ist die Auswahl der Ausf√ľhrung entscheidend.

Nahezu bei allen Einsatzgebieten werden Airlineschienen aus Aluminium bevorzugt. Vorteil des Materials ist das geringe Eigengewicht in Kombination mit hoher Festigkeit. Zudem lassen sich die Schienen schnell an die gegebenen Bedingungen anpassen und problemlos in der L√§nge k√ľrzen. Zudem gibt es extra breite Modelle, bei denen die Fl√ľgel gr√∂√üer sind. Durch vorgefertigte Bohrungen eignen sie sich besonders gut zur Montage an Fahrzeugw√§nden. Sprechen Sie hierzu unsere Kundenberater an!